alphasiegel
* Das Begegnungszentrum wird gefördert von
   der Beauftragten des Senats von Berlin für Integration und Migration.
Heute ist der 21.10.2019

2019-10-30

Filmvorführung und Infoveranstaltung

 

Mittwoch, 30.10.2019, 14:30 - 17:00 Uhr

 

In der demokratischen Föderation Nordsyriens ist in den letzten Jahren ein für den Nahen
Osten einzigartiges Modell der Selbstverwaltung und Gleichberechtigung von Frauen entstanden. Ebenso wird darauf geachtet, dass alle ethnischen und religiösen Bevölkerungsgruppen ihrem Anteil entsprechend beteiligt sind. Dies ist Thema in dem arte-Film "Syrien-Rojava stellt Frauen gleich", der auf der Veranstaltung…

[mehr]

2019-11-20

 

2017 hat sich die Arbeitsgruppe   „NGPK-Netzwerk-Gesundheit-Pflege-Kultur

Informationen und Aufklärung in türkischer Sprache“ gegründet.

 

Am 20. November 2019 wird im STZ Familiengarten ein „Markt der Möglichkeiten“ unter Beteiligungvon Einrichtungen, die in den Bereichen Gesundheit-Pflege- Selbsthilfe- Freizeit und Kultur tätig sind, stattfinden.

 

Im Netzwerk sind folgende Einrichtungen vertreten:

MINA e.V. Leben in Vielfallt,AWO Begegnungszentrum, Kotti e.V.-STZ…

[mehr]

Wieder kuratiert MEK eine tolle Ausstellung, die eingewanderten Berliner*innen einen Platz im Museum erweisen! Ausstellungsbesuch beim Museum europäischer Kulturen (MEK).

 

Am Dienstag 24 September hat eine Gruppe von BZ Besucher*innen das Museum Europäischer Kulturen in Dahlem besucht. „Wir besuchten eine Ausstellung, zu der Senior*innen des AWO Begegnungszentrums persönliche Gegenstände beigesteuert haben, die ihnen wichtig sind.“  - so Filiz Öncel, die den Besuch mit Susanne Koch zusammen…

[mehr]

Über 140 Gäste genoss das Sommerwetter und die Super Musik.

Vielen Dank an das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg (Amt für Stadtteil- und Seniorenangebote) für die tolle Unterstützung.

Auch besonderer Dank an die Sevillana Tanzgruppe „Amapolo“ für ihren Gastauftritt!

[mehr]

Am 17.  8. Demonstrierte das AWO Begegnungszentrum und Freunde für Vielfalt statt Einfalt. Anlass war die Verhinderung von Nazi-Aufmärschen und Versammlungen von Rechtsextremen, die in der Vergangenheit den Todestag von Rudolf Heß als Grund benutzt wurde, für derartige Versammlungen. (s. link)

 

Das breite Bündnis an zivilgesellschaftlichen Akteuren hat das verhindert! Verteilt auf ganz Berlin waren es ca. 10 Veranstaltungen mit bis zu 200 Teilnehmer*innen. Das gibt es einfach kein Platz für…

[mehr]

Am Samstag, denn 22.06.2019 feierten wir nochmals, diesmal mit insgesamt 5 Gruppen ein großes Abschlussfest.

Getroffen haben wir uns dazu auf dem Gelände des Verkehrsgartens Oase am Wassertorplatz.

Neben den Spielangeboten hatten die Kinder die Gelegenheit das schöne Außengelände mit ihren mitgebrachten Fahrrädern zu erkunden.

Es gab wieder ein schönes Büfett, Diplome und kleine Geschenke für die Kinder und auch die Mütter und Väter blieben nicht unerwähnt.

Unser Dank geht an alle die dazu…

[mehr]