Heute ist der 28.02.2021

GEGEN RASSISMUS

 

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

 

nach reiflichen Überlegungen haben wir uns entschieden, die Demonstration am 20.03.2020 nicht durchzuführen. Wir möchten nicht unnötiger Weise die Gesundheit  anderer gefährden.

 

Rassismus muss weiterhin entschieden bekämpft werden und wir werden weitere Aktionen im Verbund umsetzen sobald dies zu verantworten ist.

 

 

Interkreuzhain und das AWO Begegnungszentrum!

Freitag 20.3.2020 | 11:30 Uhr | Adalbertstr. zwischen Kotti & Bethaniendamm

 

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Rassismus:
Wir bilden eine Menschenkette


Bringt mit, was Krach macht!


STOP RASSISMUS


Die Aktion 5 vor 12 wurde 2012 von einem breiten Bündnis gesellschaftlicher Akteure angesichts
der rassistischen Mordserie des NSU ins Leben gerufen. Wir bekräftigen diese Aktion nach den
rassistischen Morden in Hanau und Halle. Rassismus tötet!

Begegnungszentrum
alphasiegel
* Das Begegnungszentrum wird gefördert von
   der Beauftragten des Senats von Berlin für Integration und Migration.

Aktuelles

2020-9-17

Das Rucksack-Team hat mit jeder KiTa individuell abgesprochen, wie wir den Rucksack unter den Corona-Bedingungen ins neue KiTa-Jahr…

[mehr]

GEGEN RASSISMUS

 

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

 

nach reiflichen Überlegungen haben wir uns entschieden, die Demonstration am 20.03.2020 nicht durchzuführen. Wir möchten nicht unnötiger Weise die Gesundheit  anderer gefährden.

 

Rassismus muss weiterhin entschieden bekämpft werden und wir werden weitere Aktionen im Verbund umsetzen sobald dies zu verantworten ist.

 

 

Interkreuzhain und das AWO Begegnungszentrum!

Freitag 20.3.2020 | 11:30 Uhr | Adalbertstr. zwischen Kotti & Bethaniendamm

 

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Rassismus:
Wir bilden eine Menschenkette


Bringt mit, was Krach macht!


STOP RASSISMUS


Die Aktion 5 vor 12 wurde 2012 von einem breiten Bündnis gesellschaftlicher Akteure angesichts
der rassistischen Mordserie des NSU ins Leben gerufen. Wir bekräftigen diese Aktion nach den
rassistischen Morden in Hanau und Halle. Rassismus tötet!

GEGEN RASSISMUS

 

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

 

nach reiflichen Überlegungen haben wir uns entschieden, die Demonstration am 20.03.2020 nicht durchzuführen. Wir möchten nicht unnötiger Weise die Gesundheit  anderer gefährden.

 

Rassismus muss weiterhin entschieden bekämpft werden und wir werden weitere Aktionen im Verbund umsetzen sobald dies zu verantworten ist.

 

 

Interkreuzhain und das AWO Begegnungszentrum!

Freitag 20.3.2020 | 11:30 Uhr | Adalbertstr. zwischen Kotti & Bethaniendamm

 

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Rassismus:
Wir bilden eine Menschenkette


Bringt mit, was Krach macht!


STOP RASSISMUS


Die Aktion 5 vor 12 wurde 2012 von einem breiten Bündnis gesellschaftlicher Akteure angesichts
der rassistischen Mordserie des NSU ins Leben gerufen. Wir bekräftigen diese Aktion nach den
rassistischen Morden in Hanau und Halle. Rassismus tötet!