14.04.19

„Halbes Hähnchen vom Himmel – Zwangsräumungen in Berlin“

 

Vorführung des Dokumentarfilms von 2017 im Beisein der Filmemacherin Mireia Guzmán und der Protagonistin des Films, Mevla I. Nach dem Film ist Gelegenheit zu einem Austausch  bei Kaffee, Tee und Gebäck. 

Wann:

Mittwoch, 24.4. 14:00-16:30 Uhr

Wo:

Begegnungszentrum, Café



Druckversion Seite drucken