01.01.06

Wann war noch Mal Zuckerfest?

 

Sind auch Sie neugierig, was die jährliche Prozession in der Urbanstraße wohl bedeutet? Wollt Ihr auch dem jüdischen Nachbarn zum Neujahr gratulieren (zum Richtigen...)? Wann war noch Mal Zuckerfest dieses Jahr?

Interkultureller Kalender 2006

Das ist nur eine verkleinerte Abbildung des Kalenders. Die PDF Datei finden Sie auf den Seiten des Beauftragten des Senats für Integration und Migration. Der Link zu diesen Seiten befindet sich am Ende des Artikels.

All diese Fragen können natürlich auch Ihre Nachbarn und Freunde beantworten. Wenn Sie sie aber überraschen wollen, gibt es auch eine andere Lösung: ein interkultureller Kalender, der von Berlins Beauftragten für Integration und Migration seit 10 Jahren herausgegeben wird. Darin sind christliche, buddhistische, hinduistische, islamische oder jüdische Feiertage aufgelistet.

 

Und der Kalender wird immer beliebter. In diesem Jahr wurden von dem A3-formatigen Wandkalender 18.000 Stück gedruckt, 2.000 mehr als im letzten Jahr. Daraus eine wachsende Religiosität oder gar einen Rückzug in abgeschottete Parallelgesellschaften ableiten zu wollen, wäre aber falsch, meint Günter Piening, Berlins Beauftragter für Integration und Migration.

 

Auch wir beoabachten, dass nicht nur ältere, sondern gerade auch viele junge Menschen den Alltag in Berlin, die unterschiedlichen Kulturen und Religionen als eine Bereicherung empfinden.

 

"Die sind ja wirklich auch so wie wir" sagte neulich ein junger Berliner, dessen Eltern aus der Türkei stammen und der im Begegnungszentrum in Kreuzberg neben vielen moslemischen auch armenische, jüdische und orthodoxe Migranten aus der Türkei kennenlernte.

 

Den Kalender im DIN A4-Format können Sie als PDF-Datei kostenlos von den Seiten des Beauftragten des Senats für Integration und Migration downloaden und selbst drucken oder gegen eine Schutzgebühr von 0,50 Euro im DIN A3-Format unter folgender Adresse bestellen.

 

Beauftragten des Senats für Integration und Migration

Potsdamer Straße 65, 10785 Berlin

Tel.: (030) 9017 - 2357 oder 9017 - 2322

 

http://www.berlin.de/sengsv/auslb/kalender.html

 

 



Druckversion Seite drucken